Berlin : Spider-Man naht

-

Aller guten Dinge sind drei. Schauspieler Tobey Maguire feiert die Deutschlandpremiere für den neuen Spider-Man-Film wieder in Berlin. Am 25. April wird vor dem Cinestar am Potsdamer Platz der rote Teppich ausgerollt. Außer dem 31-jährigen Hauptdarsteller haben sich auch Thomas Haden Church („Sideways“), Topher Grace („Mona Lisas Lächeln“) und Rosemary Harris („Being Julia“) sowie die Produzenten Avi Arad und Grant Curtis angesagt. „Spider-Man 3“ kommt am 1. Mai und damit drei Tage vor dem US-Start in die deutschen Kinos. Seine Weltpremiere feierte der Film schon am 16. April – in Tokio. ling

0 Kommentare

Neuester Kommentar