Berlin : Spielmittel-Ausstellung: Der "Expander Clown" bringt behinderte Kinder zum Lachen

CD

Das Ding ist eine Mischung aus einer Handpuppe und einem Expander, wie man ihn zum Fitnesstraining benutzt: Der "Expander Clown" wurde speziell für Behinderte entwickelt. Aus Baumwolle, Gummiband und einem Glöckchen an der Kapuze entstand ein Geschöpf, das für Muskeltraining und Rollenspiele benutzt werden kann. Seit zehn Jahren widmet sich der Verein "Fördern durch Spielmittel - Spielzeug für behinderte Kinder" solchen Produkten. Im Zusammenarbeit mit der UNESCO fanden zehn internationale Workshops statt, zuletzt in Indien. Nun läuft dazu eine Ausstellung im Haus der Kulturen der Welt. Alle Spielzeuge wurden gemeinsam mit Behinderten konstruiert, zu den Herstellern gehören die Diakonischen Werkstätten in Potsdam-Babelsberg. Für Bastler gibt es Bücher mit den einfachen Bauanleitungen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar