Berlin : Sportvereine: Rechnungshofkritik - Senat verteidigt weitere Unterstützung

Die Senatsverwaltung für Jugend und Sport hält die finanzielle Unterstützung von Sportvereinen für richtig. Die Kritik des Landesrechnungshofes, wonach der Senat Vereinen zu großzügig unter die Arme greife, sei nicht nachvollziehbar, sagte Sprecher Moritz Felgner. Wie berichtet, verzichtet der Senat auf erhebliche Einnahmen, weil Stadien und Hallen preiswert überlassen werden. Der Prüfbericht des Landesrechnungshofes liegt in der Sportverwaltung noch nicht vor.

Sportvereine brauchten Unterstützung, da sie sich oft verdienstvoll um den Nachwuchs kümmerten, sagte Felgner. Die Vereine übernähmen mit der Jugendförderung eine öffentliche Aufgabe. Viele Vereine müssten deshalb erst vom 3000. Zuschauer an sieben Prozent ihrer Einnahmen an die Landeskasse überweisen. Dies betreffe zum Beispiel Hertha BSC sowie Alba Berlin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar