• Staatschef von Vietnam in Berlin: Weiße Rosen vom Präsidenten für die Opfer von Paris

Staatschef von Vietnam in Berlin : Weiße Rosen vom Präsidenten für die Opfer von Paris

Weiße Rosen vom Präsidentenpaar aus Vietnam: Bei seinem Staatsbesuch in Berlin haben Truong Tan Sang und seine Ehefrau auch der Terror-Opfer von Paris gedacht.

Ehrung aus Vietnam für die Opfer von Paris an der Französischen Botschaft in Berlin.
Foto: Tobias Schwarz/AFP

Der Auftakt des Besuchs war recht geräuschvoll, am Tag danach war Zeit für stille Augenblicke: Der vietnamesische Staatspräsident Truong Tan Sang, dessen Eskorte durch zwei Maschinen der Luftwaffe am Dienstag so manchen Berliner beunruhigt hatte, legte am zweiten Tag seines Staatsbesuchs in Deutschland einen Kranz in der Neuen Wache nieder. Außerdem standen Termine bei Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier auf dem Programm. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller hatte den Gast, der mit seiner Frau Mai Thi Hanh angereist war, am Brandenburger Tor empfangen. An den Blumen, die in Erinnerung an die Terroropfer vor der Französischen Botschaft niedergelegt wurden, gab es ein kurzes Gedenken. Das Präsidentenpaar verneigte sich gemeinsam mit Müller und legte weiße Rosen nieder.

Gauck sagte am Mittwoch nach dem Treffen mit dem Staatsgast, er sei optimistisch, dass sich Vietnam in einem „Transformationsprozess zum Besseren“ befinde. Vietnams Staatschef war am Dienstag in Begleitung in Berlin eingeschwebt. Seine Maschine wurde nach diplomatischen Gepflogenheiten von den deutschen Düsenjets empfangen und bis zur Landung auf dem militärischem Teil Tegels eskortiert. ling/dpa


» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar