STADT, LAND, LEUTE : „Stiefel sind bequemer und man kann darin schneller laufen“

Die Grüne Woche will Lust aufs Landleben machen. Dabei heißt es doch immer, Berlin sei auch nur ein Dorf. Wir haben Städter gefunden, in deren Leben die Landwirtschaft eine Rolle spielt, und sie vor die Wahl gestellt: Was ist Ihnen lieber, Stadt oder Land?

Frau Thiemen, Taxi oder Trecker?

Leider bin ich noch nie Trecker gefahren. Es macht aber sicher Spaß.

Mojito oder Malzkaffee?

Malzkaffee trinke ich gern. Er hat zwar einen anderen Geschmack als normaler Kaffee, aber das ist bei verschiedenen Weinsorten ähnlich: Wenn man sich auf eine „eingetrunken“ hat, dann schmecken andere Sorten auch erst merkwürdig.

Sushi oder Soljanka?

Soljanka. Die Suppe mag ich schon wegen ihrer schönen roten Farbe. Außerdem ist sie sehr lecker, ein wenig Zitrone gibt ihr eine pikante Note.

Goldfisch oder Gans?

Das ist sicher abhängig von der Wohnsituation. Hätte ich ein Haus, dann würde ich Gänse bevorzugen. Da ich aber in einer Wohnung lebe, bleibt mir wohl nur der Goldfisch.

Stiletto oder Stiefel?

Stiefel. Die sind einfach bequemer und man kann darin schneller laufen.

Die Fragen stellte Katja Reimann

Monika Thiemen, 53, Bezirksbürgermeisterin von Charlottenburg-Wilmersdorf. Auf dem Weinberg im Stadion Wilmersdorf erntet sie jedes Jahr Trauben.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben