Berlin : Stadtautobahn: Staugefahr durch Bauarbeiten

Die Stadtentwicklungsverwaltung beginnt heute mit der Sanierung von fünf Zufahrtsrampen zur Stadtautobahn. Die Baukosten von rund 320 000 Euro trägt der Bund.

Betroffen sind im einzelnen folgende Anschlussstellen:

Oberlandstraße im Zuge der BAB 100 – gesperrt ist die Auffahrtrampe in Fahrtrichtung Norden voraussichtlich bis zum 17. August, 22 Uhr.

Tempelhofer Damm im Zuge der BAB 100 – auch hier ist die Auffahrtrampe in Fahrtrichtung Norden betroffen, die vom 18. bis 15. August voll gesperrt sein wird.

An der Anschlussstelle Wolfensteindamm im Zuge der BAB 103 sind sowohl die Ausfahrtsrampe Richtung Süd als auch Auffahrtsrampe Richtung Nord betroffen. Beide Rampen sind voraussichtlich bis zum 17. August voll gesperrt.

Im Zuge der BAB 103 ist auch die Anschlussstelle Unter den Eichen betroffen. Die Auffahrtsrampe in Richtung Norden ist vom 18. bis 25. August voll gesperrt.

Die jeweiligen Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. oew

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben