Berlin : Stadtbad Schöneberg bald wieder offen

oew

Zu den zwei Bädern, für die ein Zuschlag zum regulären Eintritsspreis fällig ist, kommt am Ende des Monats ein weiteres hinzu: das sanierte Stadtbad Schöneberg an der Hauptstraße. Hier, wie auch im Spreewaldbad und in Lankwitz, gibt es neben den Sportbecken auch Planschbecken mit Rutschen, Whirlpool oder - wie in Kreuzberg - ein Wellenbad. Dennoch rümpfen insbesondere Besucher des Spreewaldbades immer wieder die Nase, weil es in dem stark frequentierten Bad regelmäßig übel riecht.

Das Stadtbad Schöneberg war zehn Jahre geschlossen. Der Umbau zu einem Freizeitbad hat 55 Millionen Mark gekostet. Immer wieder drohte das Geld auszugehen. Am 28. November wird das Bad mit einem Tag der offenen Tür gefeiert, tags darauf sind die Becken zu den regulären Öffnungszeiten frei.In Schöneberg ist montags von 12 bis 23, dienstags bis freitags von 6 bis 23 und sonnabends und sonntags von 8 bis 23 Uhr geöffnet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben