Stadtleben : Wohnen
im Würfel

Wohnen im Würfel.

Marius Gerads

Wenn der Wohnraum knapper wird, muss man schon mal neue Wege gehen. Günstige,
originelle Unterkünfte gibt es neuerdings am Columbiadamm: Auf einer Wiese neben dem Neuköllner Sommerbad stehen die etwa drei Meter großen Holzwürfel, genannt „Scubes“, zur Vermietung. Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky hat den „Scube-Park“ am Donnerstag eröffnet. 25 der Würfel sind schon bewohnbar, 40 sollen es werden. Die Holzkisten sind mit zwei bis vier Betten ausgestattet. Strom und Heizung sind allerdings noch nicht überall vorhanden. Eine Nacht kostet für zwei Personen 49Euro. Weiteres unter www.scube-parks.de. [AUTOR_KURZ]mge
[/AUTOR_KURZ][FOTO_HINW]Foto: Davids/Brunner[/FOTO_HINW]

0 Kommentare

Neuester Kommentar