80er-Kult im Kino : A-Team am Ku'damm

Mit vielen Stars aus Hollywood wurde die Berlin-Premiere des Kinofilms zur US-Actionserie gefeiert.

von

Powertypen mit Lady: Bradley Cooper, Jessica Biel, Liam Neeson, Joe Carnahan (Regie) und Quinton Jackson (v. l. n. r.) bei der Berlin-Premiere von "A-Team – Der Film" am Kurfürstendamm.
Powertypen mit Lady: Bradley Cooper, Jessica Biel, Liam Neeson, Joe Carnahan (Regie) und Quinton Jackson (v. l. n. r.) bei der...Foto: DAVIDS

Eines war immer schon klar: Wenn Hannibal, Face, B. A. und Murdock vom „A-Team“ aus ihrem schwarzen Minibus springen, bekommen Bösewichte ordentlich eins auf die Mütze.

Früher, in den 80ern, hingen die vier Helden der US-Actionserie auf Plakaten in jedem Kinderzimmer, heute kommen sie ins Kino. Gestern Abend stand die Filmpremiere in der "Astor Film Lounge" am Kurfürstendamm an. Auch Hollywoodstar Jessica Biel kam im funkelnden Paillettenkleid und zeigte viel Bein.

Im Film will Biel als Captain Charissa Sosa und Ex-Geliebte von Face das A-Team zur Strecke bringen. Kampfsportler Quinton Jackson (er spielt den Muskelprotz B. A.) lief mit dicker Goldkette über den roten Teppich, ist aber laut Biel "eigentlich ein braver Teddy." Natürlich war auch Sharlto Copley da, bekannt aus "District 9", jetzt spielt er den durchgeknallten Technikfreak Murdock. Außerdem Regisseur Joe Carnahan ("Smokin' Aces"), Produzentin Jules Daly und Liam Neeson ("96 Hours"). Bradley Cooper, der den Frauenschwarm Templeton „Face“ Peck verkörpert, grüßte per Videobotschaft.

Hollywoodstar Neeson spielt im Film den genialen Anführer des A-Teams, den stets zigarrepaffenden John "Hannibal" Smith. "Ich bin seit 16 Jahren Nichtraucher, hatte in meiner Rolle aber immer die besten Zigarren zu rauchen, das war schon hart", erzählte er.

Erst im Frühjahr war der 58-Jährige in Berlin und lieferte sich bei den Dreharbeiten zum Thriller "Unknown White Male" eine Verfolgungsjagd auf der Friedrichstraße. Produziert wurde das Kinodebüt von Ridley und Tony Scott.

Die Handlung von "A-Team – Der Film" ist einfach, dafür umso actionreicher. Die Serie aus den 80er Jahren erhielt einen modernen Anstrich, aus den vier Vietnamveteranen werden Soldaten im Irakkrieg. Wegen eines nicht begangenen Verbrechens wandern sie in den Knast, brechen aus und jagen den Schuldigen.

Gut, in den USA ist der Streifen gefloppt. Ob die Produktionsfirma deswegen das gesamte Staraufgebot nach Europa schickte? Hierzulande entscheidet sich ab dem 12. August, ob das A-Team im Kino so gut wie früher ist. Dann läuft der Film an.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben