ADRESSEN : Vortrag im Corbusier-Haus und Lokfahrten in Schöneweide – eine kleine Auswahl

WO NOCH PLÄTZE FREI SIND



Die aufgeführten Veranstaltungen können – sofern nicht anders vermerkt – ohne Voranmeldung besucht werden. Achtung: Es kann kurzfristig zu Terminänderungen kommen. Deshalb empfiehlt sich ein Anruf bei der zentralen Info- Stelle unter Telefon 25 79 67 71.



IN MITTE

Im Berliner Dom gibt es am Samstag eine zweiteilige Führung (Beginn ist um 12.30 Uhr und um 15.45 Uhr), dazwischen ist um 15 Uhr ein Orgelkonzert geplant.

In der Französischen Friedrichstadtkirche (Gendarmenmarkt 5) finden am Sonntag um 14 und 17 Uhr Führungen statt.

Am So. um 14 Uhr beginnt auch die Führung zu 20 Orten ehemaliger Kirchen. Treffpunkt ist die Marienkirche (Karl-Liebknecht-Str. 8).

Im Kino International in der Karl-Marx-Allee 33 finden am Sa. um 11.30, 13 und 14.30 Uhr Führungen durch alle Räume statt.

Im ehemaligen Staatsratsgebäude am Schlossplatz 1, das inzwischen von der Eliteschule ESMT genutzt wird, gibt es am Sa. um 11, 12, 13 und 14 Uhr Führungen.

Die Ausstellung Denkmal! Moderne im Berliner Congress-Center in der Alexanderstraße 11 präsentiert Denkmale der Vorkriegs- und Nachkriegsmoderne. An beiden Tagen von 14 bis 16 Uhr.

Auf dem Alten Garnisonfriedhof

(Kleine Rosenthaler Straße 3) gibt es Sa. und So. von 12 bis 16 Uhr stündliche Führungen über das Gelände, dazu eine Ausstellung.

IN TIERGARTEN

In der Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, ist am So. von 10 bis 20 Uhr die neue Ausstellung „50 Jahre Interbau“ zu sehen.

Am U-Bahnhof Hansaplatz starten am Sa. um 10 und 14 Uhr Führungen durch das Hansaviertel unter dem Aspekt der Denkmalpflege.

IN CHARLOTTENBURG

Am Sa. um 15 Uhr beginnt eine Führung mit Vortrag durch das Corbusier-Haus, Flatowallee 16.

Am Sa. um 14 Uhr findet eine Führung durch den Brixpark statt (Treffpunkt: Eingang Reichsstraße).

Am Olympischen Platz 1 sind an beiden Tagen jeweils um 10, 11, 13 und 14 Uhr Führungen durch das ehemalige Haus des Deutschen Sports geplant.

Das Jüdische Gemeindehaus, Fasanenstr. 79, bietet am So. von 14 bis 22 Uhr Musik und Theater.

IN WILMERSDORF

Durch das Gebäude der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Württembergische Straße 6, finden am So. zwischen 11 und 16 Uhr Führungen im 30-Minuten-Takt statt.

IN SPANDAU

Im ehemaligen Luftschiffflughafen Staaken, Brunsbütteler Damm 447, gibt es an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr laufend Führungen.

Durch das kubisch gestaltete Haus Dr. Menne (Zingerleweg 29) wird am Sa. um 11 und 12 Uhr geführt.

IN ZEHLENDORF

Im Henry-Ford-Bau der FU in der Garystraße 35 gibt es am Sa. von 10 bis 15 Uhr stündlich Führungen.

IN STEGLITZ

Das Kaufhaus Wertheim (Schloßstraße 11) bietet am So. um 11, 12 und 13 Uhr Führungen an.

Touren durchs Stadtbad Steglitz (Bergstr. 90) gibt es an beiden Tagen jeweils um 11 und um 15 Uhr.

Am Sa. gibt es um 11, 11.30 und 12 Uhr Kurzvorträge am und über den Wasserturm auf dem Friedhof Steglitz (Bergstraße 38).

IN TEMPELHOF

Am Sa. um 13 Uhr beginnt am Park-Café (Rixdorfer Str. 165) eine Tour durch die Siedlungen Mariendorf-Ost und „Nachbarschaft Mariendorf“. Anmeldung bis morgen telefonisch unter 89 78 61 02.



IN SCHÖNEBERG

Am So. um 11 Uhr führen Jugendliche über den Alten St. Matthäus- Kirchhof, Großgörschenstr. 12.

IN REINICKENDORF

Durch den Garten Hannah Höch, An der Wildbahn 33, gibt es Sa. und So. um 14.30 Uhr Führungen.

Am Sa. und So. finden von 11 bis 15 Uhr stündlich Führungen durch die Schulfarm Insel Scharfenberg statt. Am So. kann um 11 Uhr und 12.30 Uhr die Kapelle auf dem russisch-orthodoxen Friedhof in der Wittestraße 37 besucht werden.

IN KREUZBERG

Am So. finden zwischen 10 und 17 Uhr laufend Führungen an der Oberbaumbrücke statt. Das historische Patentamtsgebäude in der Gitschiner Str. 97 kann an beiden Tagen um 10, 11.30 und 13 Uhr besichtigt werden.

IN KÖPENICK

Das Rundfunkzentrum in der Nalepastraße 18 bietet am So. um 11 und um 15 Uhr Touren durch das Haus an.

In dem um 1900 erbauten Brauereigebäude von „Berliner Bürgerbräu“ finden am Sa. zwischen 11 und 17 Uhr stündlich Führungen statt (Am Müggelseedamm 164). Das alte Akkumulatorenwerk in der Wilhelminenhofstr. 68 dient inzwischen als Künstleratelier. An beiden Tagen gibt von 12 bis 16 Uhr laufend Führungen.

IN TREPTOW

Das Bahnbetriebswerk Schöneweide am Adlergestell hat am Sonntag von 10 bis 17 Uhr Programm. Geplant sind Führungen und Mitfahrten auf einer Diesellok.

IN PRENZLAUER BERG

Auf dem Gelände des Pfefferbergs gibt es am Sa. um 12, 14 und 16 Uhr Führungen, am So. um 10 und 12 Uhr. Treffpunkt ist in der Christinenstraße 18, Anmeldung unter

Telefon 44 38 34 44.

In der Gethsemanekirche, Stargarder Straße 77, gibt es am So. um 14 Uhr eine Führung, um 16 Uhr liest Marianne Pumb.

IN WEISSENSEE

Die Kunsthochschule Weißensee bietet am So. um 11 Uhr eine Führung an. In der Bühringstraße 20.

MEHR INFORMATIONEN

Die Programmhefte liegen in allen Bürgerämtern sowie im Landesdenkmalamt, Klosterstraße 47 in Mitte, aus. sel/kala

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben