Auftakt : Die Modefestspiele sind eröffnet!

Die Modemesse Bread & Butter hat am Dienstagabend ihre Rückkehr von Barcelona nach Berlin mit einer Party gefeiert. Zum Auftakt rockte die schwedische Band Mando Diao. Wowereit, Makatsch und Klitschko feierten mit - mehr oder weniger gut angezogen.

Udo Badelt
Mano Diao
Mit Gitarren auf den Laufsteg. Die schwedischen Rocker von Mando Diao traten am späten Dienstagabend in der Columbiahalle auf. -Foto: dpa

BerlinPunkt 21.45 Uhr legten sie am Mittwochabend zur Eröffnung der Modemesse Bread & Butter los – die schwedischen Rocker von Mando Diao. Und die Columbiahalle, in der sie spielten, war bis zum letzten Platz gefüllt mit 3500 Messegästen. Betont modische Kleidung sah man aber selten, die meisten kamen dem Gedränge gemäß in lockeren, luftigen Klamotten. Was auch seinen Vorteil hatte: Am Flughafen Tempelhof war am Abend ein deftiger Platzregen heruntergekommen, hunderte Fans standen in tiefen Pfützen, waren pitschnass. So richtig durchgestylt sahen nur die Türsteher aus.

Wowereit kam in Jeans

Drinnen begrüßten der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Messechef Karl-Heinz Müller die Besucher vor dem Konzert in legerem Freizeitoutfit und freuten sich beide, „dass die Bread&Butter wieder in Berlin angekommen ist.“ Danach gab es Freibier und Prosecco zur Riesenstimmung. Auch hundert Tagesspiegel-Lesern waren unter den Konzertgästen: Sie hatten die Eintrittskarten zuvor gewonnen.

Unter den illustren Gästen auf der Eröffnungsparty befanden sich unter anderem Box-Weltmeister Wladimir Klitschko in Red-Hot-Chili-Peppers-Shirt, Schauspielerin Heike Makatsch in pinkfarbenen Leggins und die aufgestylten Söhne von Uwe Ochsenknecht.

Berlin steht in dieser Woche ganz im Zeichen der Mode. Von Mittwoch bis bis Sonntag finden zehn Modemessen und Showrooms statt. Auch auf zahlreichen kleineren Veranstaltungen zeigen Designer ihre Kollektionen. Die Modemessen seien ein wirtschaftlicher Segen für Berlin, sagte Burkhard Kieker, Geschäftsführer der Berlin Tourismus Marketing GmbH. Berlin Tourismus rechnet allein für die Messe Bread & Butter mit rund 80.000 Besuchern und erwartet während der Messetage etwa 100.000 zusätzliche Übernachtungen in Berlin.

Begleitend zur Berlin Fashion Week findet zum dritten Mal die für Berliner und Besucher zugängliche Showroom-Meile statt. An rund 30 Orten in Mitte zeigen Designer und Berliner Modelabels aktuelle Kollektionen und Projekte. Veranstaltungsorte sind unter anderem das Domaquarée, die Galeries Lafayette und das Kulturkaufhaus Dussmann. (mit AG/ddp)

Lesen Sie das Interview mit Mando Diao in unserem Modemagazin „Look“, das am Freitag dem Tagesspiegel beiliegen wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar