Ausstellung : Lichtschau bis zur Langen Nacht

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen am kommenden Sonnabend wird zugleich die Finissage der Ausstellung "Berlin im Licht“ im Märkischen Museum gefeiert. Die Veranstaltung will unter dem Motto "Erleuchtete Welten“ mit besonderen Überraschungen aufwarten.

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen am kommenden Sonnabend wird zugleich die Finissage der Ausstellung „Berlin im Licht“ im Märkischen Museum gefeiert. Die Veranstaltung will unter dem Motto „Erleuchtete Welten“ mit besonderen Überraschungen aufwarten.

Mit der Schau „Berlin im Licht“ hatte das Stadtmuseum Berlin das 100-jährige Jubiläum des Museumsbaus Am Köllnischen Park 5 gefeiert. Seit Juni letzten Jahres wurde in den Ausstellungsräumen eine Exkursion in die Kulturgeschichte des Lichts in Berlin geboten, mit mehr als 1400 Objekten. Künstler wie Christina Kubisch, Günter Ries, Phillippe Lecoustumer und Michael Batz schufen dafür Lichtinstallationen und Visualisierungen. Zur Langen Nacht gibt es Kuratorenführungen und Mitmachaktionen für Kinder, Lesungen, eine Modenschau und Musik. Die Ausstellung schließt am Sonntag. ac

Weiteres unter www.stadtmuseum.de/berlinimlicht sowie unter www-lange-nacht-der-museen.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben