BERLINALE IN ZAHLEN : Mehr Besucher als im vorigen Jahr

FESTIVAL DER FILMFANS

270 000 Tickets sind verkauft worden – das ist neuer Publikumsrekord. „Dank der neuen Spielstätten konnten wir in diesem Jahr noch mehr Filmfans die Gelegenheit geben, das Festivalprogramm mitzuerleben“, sagt Festivaldirektor Dieter Kosslick. „Die Berlinale beweist, dass es ein filmbegeistertes Publikum gibt, das das Kino liebt.“ Im vorigen Jahr wurden 240 000 Karten verkauft.

FROH ÜBER NEUE KINOS

Die neuen Spielstätten – der Friedrichstadtpalast und das Cinema Paris im Institut Francais – sind laut Kosslick begeistert vom Publikum angenommen worden. Im Friedrichstadtpalast hing zur Berlinale die größte Leinwand der Stadt.

HEUTE IST KINOTAG

Am heutigen Kinotag laufen noch einmal zahlreiche Filme aus dem Festivalprogramm – doch Achtung:

Unbedingt in den

Festivalkinos vorher informieren, ob es noch Plätze gibt. Denn die meisten Vorstellungen sind bereits ausverkauft. Filmfans werden es bedauern, dass der Kinotag die letzte Chance ist, die Berlinale-Beiträge auf großer Leinwand zu sehen. Denn nur die allerwenigsten der insgesamt 383 auf den 59. Filmfestspielen gezeigten Streifen werden jemals wieder in einem deutschen Kino laufen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben