Stadtleben : Bundespräsident feiert mit engagierten Bürgern

Die Geladenen eint das Talent zum Inspirieren. Am 19. Juni lädt Bundespräsident Horst Köhler zum Sommerfest in den Park vom Schloss Bellevue. Neben Abgeordneten, Diplomaten und Künstlern sind unter den 4000 Gästen vor allem engagierte Bürger aus allen Teilen des Landes, die sich auf dem Schlossrasen begegnen und einander kennenlernen können. Um „Bildung-Zukunft-Engagement“ geht es in diesem Jahr schwerpunktmäßig. Wie in den vergangenen Jahren dürfen sich die Sponsoren nicht mit Produkten vorstellen, sondern ausschließlich mit gemeinnützigen Projekten. Außerdem gibt es eine Galerie der Ehrenamtlichen. Rund 70 Sponsoren fördern das Fest, dessen Wert auf 1,5 Millionen Euro beziffert wird, die aber nicht aus Steuermitteln kommen. Trotz der Krise gab es keine Mühe, Förderer zu finden. Zum einen habe man die Verträge sehr zeitig abgeschlossen, sagte Ministerialdirigent Christian Nachtwey. Und zum anderen sei auch in den Unternehmen, die sich auf dem Fest präsentieren, das Interesse am Thema Bildung besonders groß. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben