Stadtleben : Das Röhren der Motoren

Was für Bond gut ist, kann für sein Auto nur recht sein. Folgerichtig inszenierte BMW-Chef Hans-Reiner Schröder die Berlin-Premiere des neuen 7er-Modells am Kurfürstendamm mit viel Glamour. Sogar Altstar Christopher Lee wargekommen. Er sei oft in Berlin, weil er die Stadt so sehr möge, sagte er. Den neuen Bond habe er noch nicht gesehen, „aber Casino Royal hat mir gut gefallen“, erzählte er. Kurz vor dem Abgang bekannte er dass er zwar einen Fahrer habe, „aber der fährt BMW“. Schröder zeigte seinen Gästen stolz Bonds Wagen aus „Der Morgen stirbt nie“. Schmuckunternehmer Hanspeter Wellendorff nutzte den Abend, seine goldenen Seilketten als passendes Accessoire für die Fahrerinnen von Luxuslimousinen vorzustellen. Der Koch der Fußball-Nationalmannschaft, Holger Stromberg, bekochte die Schauspieler Gottfried John, Susanne von Borsody, Katja Riemann, Alexandra Kamp und auch Diplomatenclub-Präsidentin Gisela von der Planitz. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben