Stadtleben : Der mit den Gorillas lebt

Nein, mit der Fernsehserie „Daktari“ hat sein Wirken nichts zu tun. Matto Barfuss aus Rheinau bei Baden-Baden kennt das reale Leben mit Affen: Der Tierforscher, Autor und Künstler lebt im Kongo mit den letzten Berggorillas – auch Geparden hat der 38-Jährige schon in Namibia ausgewildert. Sind Sie verrückt? „Nicht im klassischen Sinne“, sagt Barfuss lachend, „aber um die Welt zu verändern, muss man schon mal um die Ecke denken.“ Und so macht er auch ein Schulbuchprojekt zum Wildtierschutz in Afrika. Mehr über das „Leben mit Gorillas“ erfährt man bei der Live-Dia-Filmshow am 26.10., 16 und 19 Uhr, im Kino Toni am Antonplatz in Weißensee (Eintritt 12/erm. 9 Euro). kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben