Stadtleben : Die Rückkehr der Dancing Queen Am Sonntag feiert Abba-Musical Premiere

Die echten Abba haben in den Siebzigern die Deutschlandhalle und den Friedrichstadtpalast gefüllt. Ab Sonntag sind ihre Lieder nun im Theater am Potsdamer Platz zu hören – als Begleitmusik zum Hippie-Musical „Mamma Mia“. Allerdings wurden sämtliche Songs ins Deutsche übersetzt: So heißt es jetzt „Der Sieger hat die Wahl“ und „Du bist die Dancing Queen“.

Weltweit haben „Mamma Mia“ bereits mehr als 30 Millionen Menschen gesehen. Nach fünf Jahren in Hamburg soll das Musical mindestens ein Jahr in Berlin laufen. Am gestrigen Montag präsentierten die Schauspieler schon mal erste Szenen: Die Kostüme sind farbenfroh, die Hosen haben viel Schlag. „Mamma Mia“ ist ein „Gute-Laune-Musical“. Der Plot hat aber nichts mit der Abba-Geschichte zu tun: Ein Mädchen, das mit seiner Hippie-Mutter auf einer griechischen Insel lebt, lädt zu seiner Hochzeit die früheren Liebhaber der Mutter ein. Zur Premiere werden voraussichtlich auch die Abba-Mitglieder Anni-Frid Reuss und Björn Ulvaeus kommen. mga

Karten im Internet unter:

www.berlin-ticket.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben