Diskussionsveranstaltungen : Der Blick zurück

Im "Lichtburgforum" in Wedding findet die Veranstaltungsreihe "Wiiedersehen mit den Großen" statt. Am Donnerstag spricht Richard von Weizsäcker über sein Leben.

Anja Brandt

In Essen gibt es die „Lichtburg“ noch, ein legendäres, denkmalgeschütztes Großkino. 1928 wurde es von dem jüdischen Berliner Unternehmer und Filmpublizisten Karl Wolffsohn gegründet, später folgte sein gleichnamiges Kino in Berlin-Gesundbrunnen. Beide wurden unter den Nazis „arisiert“, anders als das Essener Haus überlebte das in Wedding nicht: 1970 wurde es abgerissen.

Mittlerweile gibt es dort das „Lichtburgforum“, das sich im Namen auf den Glanz der Vergangenheit beruft und schon deswegen für eine neue Veranstaltungsreihe empfiehlt, die den Namen „Wiedersehen mit den Großen“ trägt. Seit 2003 finden in dem Neubau, kultureller Mittelpunkt der „Gartenstadt Atlantic“, wieder Veranstaltungen statt, die jetzt eröffnete Reihe wird von Forum und Tagesspiegel gemeinsam organisiert.

Die „Großen“, mit denen ein Wiedersehen gefeiert wird, das sind für Michael Wolffsohn vom Vorstand der Gartenstadt Atlantic „bekannte Namen aus Politik, Kultur und Gesellschaft“. Etwa Leute wie Richard von Weizsäcker, zwischen 1981 und 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin, anschließend zehn Jahre lang Bundespräsident. Am Donnerstag, 11. September, ab 18 Uhr, spricht er über sein Leben, die Moderation übernimmt Gerd Appenzeller, Redaktionsdirektor des Tagesspiegels. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.

Am 16. September wird der ehemalige Vier-Sterne-General Klaus Reinhart zum Thema „Auslandseinsätze – eine Geschichte ohne Ende?“ sprechen. Seine Thesen: Auslandseinsätze dauern zu lange, sind nicht effektiv genug und zu sehr auf militärische Einsätze konzentriert. Die Diskussion moderiert Tagesspiegel-Chefredakteur Stephan-Andreas Casdorff. Eintritt: 10/7 Euro.

Karten für die beiden Veranstaltungen im Lichtburgforum, Behmstraße 13 in Wedding, gibt es bei der Konzert- Direktion Adler unter Tel. 89 59 92 24 beziehungsweise -23. Anja Brandt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben