Echo 2010 : Robbie Williams singt beim "Echo"

Der britische Superstar kommt zur diesjährigen Echo-Verleihung am 4. März nach Berlin - und präsentiert seine neue Single "Morning Star" auf der Bühne.

321953_0_23340c80.jpg
Robbie Williams kommt im März zur Echo-Verleihung nach Berlin. -Foto: AFP

Robbie Williams kommt zur Verleihung des Musikpreises Echo am 4. März nach Berlin. Er werde bei dem Auftritt seine neue Single „Morning Sun“ vorstellen, teilten die Veranstalter am Montag mit. Der Sänger wurde in den vergangenen Jahren bereits sechs Mal mit dem Echo als bester internationaler Künstler ausgezeichnet. 2003 trat er schon einmal live bei der Preisverleihung auf. Auch in diesem Jahr ist er wieder nominiert. Neben ihm treten in diesem Jahr auch Rihanna, Sade, Jan Delay und Xavier Naidoo auf.

Die 19. Echo-Verleihung wird von Sabine Heinrich und Matthias Opdenhövel moderiert und am 4. März um 20.15 Uhr live im Ersten übertragen. Der wichtigste deutsche Musikpreis wird in 23 Kategorien verliehen. Für einen Echo nominiert sind unter anderen Lady Gaga, Robbie Williams, Depeche Mode und Beyoncé. (ddp/JaHa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben