• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Entscheidung für Standort ist gefallen : Guggenheims Ideenlabor im Pfefferberg

30.06.2011 16:29 Uhrvon

Das Kulturzentrum Pfefferberg in Prenzlauer Berg wird Standort des „BMW Guggenheim Lab“, einer geplanten gemeinsamen Ideenschmiede der Guggenheim-Stiftung und des BMW-Konzerns.

Das mobile Forschungslabor soll laut Investoren am 3. August in New York eröffnet werden und Ende Mai 2012 für knapp drei Monate nach Berlin kommen. Wohin, war bisher unbekannt. Zwischenzeitlich war auch ein Parkplatz am nördlichen Ende der Kastanienallee als Standort für das Guggenheim Lab in der Diskussion gewesen, hatte sich aber dann nicht durchsetzen können.

Thomas Girst, Leiter der Kulturkommunikation bei dem bayerischen Autobauer, bestätigte die Entscheidung. „Ausschlaggebend waren drei Faktoren: Der Pfefferberg hat die Galerie Aedes, Künstlerateliers und ist zentral gelegen“, sagte er. Mit der Galerie Aedes, die auch ein Café betreibt, wurde eine Partnerschaft geschlossen.

„Berlin als einzige Station in Deutschland kann sich auf das BMW Guggenheim Lab freuen“, so Girst.

Das „Guggenheim Lab“ ist ein mobiles Projekt, das sich innerhalb von sechs Jahren durch neun Städte in Amerika, Europa und Asien bewegt. Im Zentrum steht das Thema „Confronting Comfort“. Vertreter verschiedenster Disziplinen sollen Ideen für das künftige Leben speziell in Großstädten entwickeln. In den drei Monaten in Berlin soll es fast allabendlich ein Programm geben.

Für jede Station gibt es ein eigenes „Lab-Team“, das das jeweilige Programm entwickelt. An den Start geht das Lab Anfang August in New York. Das dortige Team besteht aus einem holländischen Architektenpaar, einem Unternehmer aus der Bronx, einem kanadischen Journalisten und einem Mann, der in Nigeria Entwicklungshilfe leistet. Ausgewählt wurden sie von Kuratoren des Guggenheim. Erste Ergebnisse sollen 2013 im Guggenheim Museum in New York vorgestellt werden.

Die Berliner Neuerung betrifft nicht die Ausstellungsräume der Deutschen Guggenheim Unter den Linden. Hier bleibt alles, wie es ist. Beim Pfefferberg war am Donnerstag niemand für Auskünfte erreichbar.

Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Tagesspiegel lokal

Kreuzberg Blog

Berlin ist Kreuzberg. Und umgekehrt. Kaum ein anderer Berliner Bezirk wird so stark mit der Hauptstadt in Verbindung gebracht wie Kreuzberg. Was die Kreuzberger bewegt, viele Kiezgeschichten und Meinungen lesen Sie im hyperlokalen Projekt des Tagesspiegels.
Zum Kreuzberg Blog


Ku'damm-Blog

Alle reden vom neuen Aufschwung am berühmten Berliner Kurfürstendamm. Wir zeigen die Fortschritte, aber auch Schattenseiten der Entwicklung in der westlichen Innenstadt und stellen die Menschen dort vor. Machen Sie mit beim Ku'damm-Blog!
Zum Ku'damm-Blog


Pankow-Blog

Pankow boomt. Das Gebiet nördlich vom Prenzlauer Berg wächst rasant. Zu DDR-Zeiten lebten hier vor allem Diplomaten, Funktionäre und Künstler; nun kommen Familien aus dem Prenzlauer Berg hinzu. Eine interessante Mischung. Wir berichten, wie sich das alte Pankow verändert und wer es verändert. Und wir erzählen Geschichten aus der Zeit vor 1989. Die sind spannender als jeder Krimi.
Zum Pankow-Blog


Wedding Blog

Der Wedding lebt. Nur wie? Finden wir es heraus, gemeinsam. Wir: die Leser und die Journalisten des Tagesspiegels. Wir schreiben: Ein Blog über den Wedding. Den alten. Den neuen. Den guten. Den schlechten. Und den dazwischen. Früher Bezirk, bis heute Ereignis. Machen Sie mit beim Wedding Blog!
Zum Wedding Blog


Zehlendorf Blog

Zehlendorf – fein, langweilig, reich? Denkste! Wir hinterfragen gemeinsam mit Jugendlichen, Erwachsenen, Prominenten Klischees und schreiben spannende Geschichten aus dem Stadtteil: über Menschen, lokale Politik und ein Lebensgefühl mit Wasser und Wald. Schreiben Sie mit am Zehlendorf Blog!
Zum Zehlendorf Blog
Service

Tagesspiegel twittert

Empfehlungen bei Facebook

Unser HTML/CSS Widget (statisch)

Veranstaltungen im Tagesspiegel

In unserem Verlagsgebäude finden regelmäßig Salons, Vorträge und Debatten statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.

Weitere Themen

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz