Stadtleben : Erfolglose Show Fuerzabruta abgesagt

Die Show war krawallig – der Abgang still und leise. Fuerzabruta, die argentinische Show mit viel Pyrotechnik, Akrobatik und wummernder Musik, wurde am Sonntag zum letzten Mal in Berlin aufgeführt. Die Entscheidung kam spontan, weil der Ticketverkauf zu schlecht lief. Eigentlich sollte die Show bis zum 3. November im Schwarzen Zelt am Ostbahnhof gastieren. In London war sie drei Monate lang ausverkauft, in Edinburgh ein Riesenerfolg und auch die Berliner Kritiker waren begeistert. „Am Inhalt und an der Art liegt es also nicht“, ist sich eine Sprecherin sicher. Ein Hemmnis könnten die mit 47 Euro recht teuren Tickets gewesen sein. Produzent Fernando Moya kündigte bereits einen neuen Anlauf an: „Wir würden uns freuen, eines Tages zurückzukommen.“ Bereits gekaufte Tickets können bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. mj

0 Kommentare

Neuester Kommentar