Fashion Week : Diät-Cola für den Meister, Champagner für den Rest

Karl Lagerfeld, „La Schiffer“, Kim Cattrall und Rupert Everett: Auf der Fashion Week trifft sich die Prominenz zum Schauen und Feiern.

Sonja Pohlmann

Wenn der große Meister auf dem Trockenen sitzt, muntert ihn selbst das schönste Strahlen von Claudia Schiffer nicht auf. Die Assistenten von Karl Lagerfeld haben glücklicherweise vorgesorgt und sein Leib- und Magengetränk bestellt: Pepsi Light, etwas anderes nimmt Lagerfeld nur ungern zu sich. Die Diät-Cola dürfte spätestens am Sonnabend im Vorratskeller des Tempodrom lagern, wenn die „Elle“ hier ihren neuen Modepreis verleiht. „Mercedes“ heißt die zufällig nach dem Hauptsponsor benannte Trophäe, Lagerfeld erhält sie für sein Lebenswerk, natürlich aus den Händen Claudia Schiffers, die er einst berühmt gemacht hat. Die Gala des Münchner Modemagazins gehört zu den Höhepunkten der heute beginnenden Fashion Week in Berlin. Neben Lagerfeld und „La Schiffer“ reisen Hunderte von Promis aus aller Welt an, um sich auf mehr als 30 Modenschauen und zahlreichen Partys zu vergnügen.

Einen großen Auflauf gibt’s gleich heute Mittag auf dem roten Teppich, wenn das Boss-Label Hugo am Westhafen zur Show lädt. Kim Cattrall wird erwartet, die in „Sex and the City“ Samantha spielt, ihre Kollegin Mischa Barton fliegt aus L. A. ein. Ein Platz in der ersten Reihe ist ebenfalls für den britischen Schauspieler Rupert Everett reserviert, der gerade ein Haus in der Uckermark sucht. Für den Vegetarier dürfte beim anschließenden Luxus-Barbecue mehr als ein Tofu-Würstchen dabei sein. 700 Gäste hat Hugo zum Lunch eingeladen, anstatt wie in den vergangenen Jahren abends eine rauschende Party zu veranstalten – doch die Modefirma stellte vorab klar: Zwar werde mittags gefeiert, weniger Champagner gebe es aber nicht. Weil das Label Wert auf international erfahrene Models legt, werden die Gewinnerinnen aus „Germany’s Next Topmodel“ nicht über den Laufsteg gehen. Barbara Meier und Lena Gercke bekommen dafür heute bei der Designerin Suzanna Peric eine Chance, Jennifer Hof ist bei der „Elle“-Show zu sehen.

Die Schauspielerinnen Nina Hoss, Natalia Avelon und Nicolette Krebitz, ihre Kollegen Clemens Schick und Moritz Bleibtreu sowie die Maler Neo Rauch und Daniel Richter wollen sich heute Abend im Club Berghain die Jeans-Kollektion von „Joop!“ zeigen lassen. Weitergefeiert wird danach in der dazugehörigen Panorama-Bar, das DJ-Duo Justice legt auf.

Designer Michael Michalsky feiert nach seiner Show am Freitag lieber zur Musik von Lady Gaga, der Regierende Bürgermeister tanzt allerdings nicht mit, er ist verreist. Dafür haben sich Wolfgang Joop, Udo Kier und Barbara Schöneberger angekündigt.

Vorher lädt der Shop „The Corner“ mit der „Vogue“ zum Cocktail-Empfang. Iris Berben, Andrea Sawatzki und Eva Padberg wollen mittrinken. Einige von ihnen sind später bei der Unrath & Strano-Show anzutreffen, die sich auch Jana Pallaske, Anna Maria Mühe und Katharina Witt ansehen wollen. Für Kim Catrall ist dann wieder ein Platz in der ersten Reihe reserviert, wie auch am Sonntag beim Finale der Fashion Week, wenn Vivienne Westwood ihre Kollektion zeigt – der „Sex and the City“-Star scheint damit bereits jetzt Favoritin auf den inoffiziellen Titel der „Front-Row-Queen“ zu sein. Sollte Cattrall zwischen all den Shows müde werden – Lagerfeld hat sicher noch eine Cola übrig.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben