Ferientipps : Reise zum Mond

Von Pankow bis Köpenick: Was Kinder und Jugendliche in den Sommerferien unternehmen können. Eine Auswahl.

Rita Nikolow

PANKOW



Kreativ sein: Kreativ werden die Ferien im Jugendhaus Königstadt (Saarbrücker Straße 24). Es wird gebaut, gebatikt – und gebastelt, zum Beispiel kleine Perlentiere. www.jugendhaus-koenigstadt.de

SPANDAU

Leichtathletik ausprobieren: Leichtathletik bietet der VgV Spandau 1922 bis zum 27. August auf dem Sportplatz Hakenfelde (an der Hakenfelder Straße) an, und zwar dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Das Angebot richtet sich an Teilnehmer zwischen 10 und 14 Jahren, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kontakt: Frank Rehberg, 37 12 524.

Theater: In der Freilichtbühne an der Zitadelle wird bis zum 13. September das Dschungelbuch aufgeführt. Infos unter: www.berliner-kindertheater.de

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG

Ferien am Hessenring: Das Jugendzentrum am Hessenring 47 veranstaltet bis zum 28. August Wettkämpfe, Ausflüge, einen Gesangswettbewerb und ein Billardturnier: www.jugi-hessenring.de.

Kinderbauernhof: „Internationale Tage“ kann man vom 3. bis 8. August auf dem Kinderbauernhof NUSZ (Viktoriastraße 13) erleben. Kinder von 6 bis 13 Jahren bereiten täglich Essen aus unterschiedlichen Ländern zu – und lernen landestypische Tänze und Spiele. Kosten: 2 Euro pro Tag; www.kinderbauernhof.nusz.de.

REINICKENDORF

Nur für Mädchen: Bis zum 31. Juli können Mädchen von 9 bis 12 Jahren im Tietzia Mädchenzentrum (Tietzstraße 12) ihre Freizeit verbringen, und zwar täglich von 9.30 Uhr bis 16 Uhr: Im Angebot sind Minigolf, verschiedene Ausflüge, und Songwriting: www.tietzia-berlin.de.

STEGLITZ-ZEHLENDORF

Lehrer schocken: Unter dem Motto „Schock deine Lehrer – lies ein Buch!“ organisiert die Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf (Grunewaldstraße 3) bis zum 2. September einen Sommerleseclub. Anmeldung: www.sommerleseclub.de.

Herausforderung mit Ball: Am 27. Juli veranstaltet der Verein Zephir eine „Streetball-Challenge“. www.zephir-ev.de.

TREPTOW-KÖPENICK

Den Mond kennenlernen: Am 23., 25. und 30. Juli veranstaltet die Archenhold-Sternwarte (Alt-Treptow 1) um 14 Uhr (sowie am 23. und 25. Juli um 15 Uhr) eine „Mondkunde“ für Kinder ab 5 unter dem Motto „Als der Mond zum Schneider kam“. Termine im August unter: www.astw.de. Rita Nikolow

Sportangebote für ganz Berlin? Hier: www.sportjugend-berlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben