FREIZEITGESPRÄCH : Beat the rhythm!

Sie sind die Lobby der rappenden Ladies der Stadt: das DJ- und MC-Kollektiv Femmes with Fatal Breaks. Sonnabend laden sie zum Wettrappen – dem Femmes MC Contest. Und zwar in die Box und Bar des Deutschen Theaters, Schumannstraße 13a in Mitte. Ab 23 Uhr ist geöffnet, ab 0 Uhr kostet der Eintritt 6 Euro. Nach dem Rap geht die Party weiter bis in die Puppen, sagt DJ T-Ina Darling.

Dürfen auch Männer an die Mikros?

Klar, wir sind offen für alle, die Lust auf Rappen und Tanzen haben. Anmelden geht unter email@femmes- breaks.com oder einfach abends bei uns melden. Zu gewinnen sind zwei tolle Spezialmikros. Aber Männer haben’s vor unserem Publikum schwerer – die wollen Frauen vorne sehen!

Wie läuft der Contest ab?

Mistress of Ceremony ist Lady Scar. Sie fordert die Leute auf, per Applaus zu entscheiden, wer rausfliegt oder weiterkommt. Wir testen drei Styles: Breakbeat, Drum’n’Bass und Hiphop. Jeder MC hat anderthalb Minuten Zeit, um zu zeigen, ob er Message, Musikalität, Ausstrahlung und den guten Flow hat. Ob vorbereitete Texte oder improvisiert, ist egal. gba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben