FREIZEITGESPRÄCH : Fit in Monopoly?

259142_0_db49f189.jpg
Jörg Mutz

Gehe über Los und lande möglichst nicht im Gefängnis: Am Sonnabend wird der beste Spieler der Stadt gesucht – bei der Monopoly-Meisterschaft in der Ludothek Spielwiese, Kopernikusstraße 24, in Friedrichshain, ab 12 Uhr. Jörg Mutz hat das Turnier organisiert.

Herr Mutz, was macht einen guten Monopoly-Spieler aus?

Man darf kein schlechtes Gewissen haben, andere in den Bankrott zu treiben. Gespielt wird mit der Deutschland-Edition: Da ersetzt Berlin die Parkstraße.

Was gibt es zu gewinnen?

Spiele und die Teilnahme an Regional- und Deutscher Meisterschaft. Und wer da gewinnt, darf nach Las Vegas zur WM. Dort geht es um 22580 Dollar – so viel Bargeld enthält ein Monopoly-Spiel.

Und wer keine Spielernatur ist?

Der besucht den Nachwuchs der Flusspferde im Zoo. dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben