FREIZEITGESPRÄCH : Kunst für einen Hunderter

Kunst ist teuer – so lautet einen landläufige Meinung. Aber nicht immer. Am Wochenende wird das Vorurteil widerlegt: Von Freitag bis Sonntag findet im Forum des Sony Center am Potsdamer Platz zum zehnten Mal die Kunstmesse „Art...Essenz“ statt. 50 Künstler verkaufen dort jeweils von 14 bis 22 Uhr ihre Werke – für weniger als 100 Euro. Cerry Reiche, die Geschäftsführerin der Werbegemeinschaft im Sony Center, hat die Messe organisiert.

Frau Reiche, was ist das besondere an der Messe?

Sie soll Berührungsängste überwinden, die viele gegenüber Kunst haben: Sie können etwa mit den internationalen Künstlern über die Bedeutung der Werke sprechen.

Und wieso kostet Kunst so wenig?

Die Schwellenangst hat auch etwas mit dem Preis zu tun. So führen wir die Leute an die Kunst heran.

Und wer gar nichts mit Kunst am Hut hat?

Der spaziert durch den Wald bei Burig in der Nähe von Erkner – oder reitet. dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben