FREIZEITGESPRÄCH : Salto ins Wochenende

Wie wär’s mal mit einem sonntäglichen Salto? Geht nicht? Zu unsportlich? Na dann vielleicht Jonglieren, oder einen Diabolo herumwirbeln? Lernen können die Berliner das alles beim Aktionstag des Schweizer Zirkus Salto Natale an diesem Sonntag von 11 bis 13 Uhr auf dem Leipziger Platz von den Artisten der Show Synfunia und Studenten der Schule für Artistik Berlin. Zirkusdirektor Gregory Knie steht für Fragen bereit. Der Eintritt zum Aktionstag ist frei, die Karten für die Show um 14 Uhr kosten ab 9,50 Euro, Kindergruppen aus sozialen Einrichtungen gucken gratis.

Herr Knie, welche Tricks verraten sie?

Tricks überlasse ich lieber den Artisten und erzähle stattdessen, wie unser Zirkus funktioniert und wie die Show entstanden ist.

Kann jeder einen Salto lernen? Oder nur Kinder?

Wenn Ältere sportlich sind und sich trauen...

Und wer sich nicht traut? Der legt einen Fitnesstag im Sport-Club Aspria in Charlottenburg ein oder erkundet Potsdam. Beides mache ich demnächst.dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar