Freizeitgespräch : Zum Frühlingsswing mit der Bäuerin

Wer schon mal in Osterstimmung geraten will, geht zum Frühlingsfest der Domäne Dahlem. Jacqueline Jancke weiß mehr.

Jancke Foto: promo
Jacqueline Jancke -Foto: promo

Der Frühling ist da, und hoffentlich fühlt es sich auch bald so an. Am Wochenende soll es zumindest ein bisschen wärmer werden, und wer schon mal so richtig in Osterstimmung geraten will, geht zum Frühlingsfest der Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49. Sonnabend und Sonntag wird von 10 bis 18 Uhr auf dem Hof gefeiert (Eintritt: 2 Euro). Jacqueline Jancke weiß mehr.

Wie wird in Dahlem der Frühling begrüßt?

Mit unserem ersten Marktfest der Saison. Da spielt zum Beispiel das Jazzquintett „The Toughest Tenors“ Bebop-, Swing- und Bluesstücke, und unsere Bäuerin spannt ihre Kühe an, um den Besuchern vorzuführen, wie ein Stück Land für die Aussaat vorbereitet wird. Die Kälbchen sind auch mit dabei.

Kälber sind aber nicht gerade österlich.

Österlich wird es eher in der Imkerei: Da wird Osterschmuck aus Bienenwachs und Holz gebastelt. Und man kann der Floristin zuschauen, wie sie atemberaubend schöne Frühlingssträuße bindet. Wer Hunger hat, kann Schlachteplatte essen. Und sogar dabei zusehen, wie aus einer Schweinehälfte eine Wurst wird. dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben