Stadtleben : GOTTESDIENSTE, AUSSTELLUNGEN, SCHWIMMBÄDER

GOTTESDIENSTE

Evangelische Christen können Silvester und Neujahr im Berliner Dom am Lustgarten in Mitte jede Menge geistliche Inspiration tanken. Mittwoch um 18 Uhr ist Abendmahlsgottesdienst, um 22.15 Uhr folgt ein Wort-und-Musik-Gottesdienst und um 23.30 Uhr die Silvester-Mitternachtsandacht. Neujahr beginnt um 13 Uhr mit einem Bach-Neujahrskonzert. Um 17 Uhr folgt der Festgottesdienst. Auch die katholische St.-Hedwigs-Kathedrale am Bebelplatz feiert besinnlich-festliche Silvester- und Neujahrsgottesdienste. Silvesterabend um 18 Uhr hält Georg Kardinal Sterzinsky die Dank andacht. Neujahr ist um 8 Uhr, 10 Uhr und 12 Uhr heilige Messe und abends um 18 Uhr dann ein Hochamt mit Orgel- und Trompetenmusik. In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche findet am 31. Dezember um 10 Uhr der Schausteller-Gottesdienst statt. Den kompletten Überblick über Neujahrsgottesdienste findet man heute in unserem Veranstaltungs magazin Ticket.

SCHLÖSSER

Die Schlösser Sanssouci, das Neues Palais, Cecilienhof sowie Charlottenburg haben am 31. Dezember in der Zeit von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Neujahr wird ab 11 Uhr geöffnet.

BIBLIOTHEKEN

Die Häuser der Staatsbibliothek bleiben an beiden Tagen geschlossen.

MUSEEN UND ZOOS

Folgende Staatliche Museen haben am 31. Dezember von 10 bis 14 Uhr geöffnet: Altes Museum, Alte Nationalgalerie, Bode-Museum, Friedrichswerdersche Kirche und das Pergamonmuseum. Alle anderen Häuser in Charlottenburg, Dahlem, Köpenick, am Kulturforum Potsdamer Platz, der Hamburger Bahnhof und das Museum für Gegenwart haben geschlossen. Am Neujahrstag sind alle Häuser von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Das Deutsche Historische Museum bleibt am 31. Dezember geschlossen und hat am 1. Januar in der Zeit von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Das Haus am Checkpoint Charlie bleibt an beiden Tagen von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Auch das Jüdische Museum öffnet seine Türen an beiden Tagen, und zwar in der Zeit von 10 bis 20 Uhr. Der Martin-Gropius-Bau bleibt am 31. Dezember geschlossen. Am 1. Januar ist zwischen 10 und 20 Uhr Einlass. Die Kassen des Berliner Zoos sind am 31. Dezember von 9 bis 17 Uhr und am Neujahrstag von 9 bis 16.30 Uhr geöffnet. Im Tierpark können an beiden Tagen in der Zeit zwischen 9 und 16 Uhr Karten erstanden werden.

SCHWIMMBÄDER

Trotz der Feiertage haben viele Schwimmbäder ganz oder teilweise geöffnet. Informationen hierzu im Internet unter www.berlinerbaederbetriebe.de und telefonisch unter 01803/10 20 20 (0,09 Euro pro Minute). gba/ele

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben