Grüne Woche : Wann, wo, wie viel?

Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Anfahrt zusammengefasst.

ÖFFNUNGSZEITEN



Die 74. Grüne Woche ist vom 16. bis 25. Januar täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Bei der „Langen Nacht“ am Freitag, 23. Januar, schließt die Messe erst um 21 Uhr.

EINTRITTSPREISE

Tageskarten kosten 12 Euro, Schüler und Studenten zahlen 7 Euro. Eine Familienkarte für zwei Erwachsene und maximal drei Kinder (bis 14 Jahre) kostet 25 Euro. Auch Gruppentarife gibt es. An allen Tagen gilt ab 15 Uhr der Happy-Hour-Preis von 7 Euro pro Person. An den beiden Messesonntagen, dem 18. und dem 25. Januar, kosten Karten nur 10 Euro. Die Dauerkarte für 35 Euro gilt an allen Ausstellungstagen.

Telefonische Kartenbestellung unter der Nummer 30 69 69 69.

ANFAHRT

Die Veranstalter raten dringend dazu, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Messe zu kommen. Die nächsten Stationen sind Messe Nord (S-Bahnen 41, 42, 45, 46), Messe Süd (S-Bahnen 75, 9) und Kaiserdamm (U 2). Die Busse M 49, X 34, X 49, 104 und 139 fahren zur Haltestelle „Messe Nord/ICC“.

Wer auf den Pkw nicht verzichten kann, fährt bis zum Autobahndreieck Funkturm, Ausfahrt „Messedamm“. Unmittelbar auf dem Messegelände stehen 5000 Parkplätze zur Verfügung, 5000 weitere gibt es am nahe gelegenen Olympiastadion. Von hier fährt ein kostenloser Shuttlebus direkt zum Haupteingang Süd.

IM INTERNET

Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite der Messe unter www.gruenewoche.de. Wir berichten aktuell unter www.tagesspiegel.de/berlin.  J.O.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben