Hyatt Hotel : Benefizgala für Kinder

Zum zehnten Mal findet kommenden Freitag die Alba-Benefizgala zugunsten des Vereins Kinderleben und der Tagesklinik für krebskranke Kinder an der Charité statt.

Die Eigentümer des Unternehmens Axel und Eric Schweitzer haben rund 350 Gäste ins Grand Hyatt eingeladen. Mindestspende für Gäste und Gastgeber sind 299,99 Euro. Seit der ersten Gala im Jahr 2001 konnten bereits über 1,5 Millionen Euro zusammengebracht werden. Alle Künstler treten ohne Gage auf, Gayle Tufts moderiert. Ein engagierter Stammgast musste wegen anderer Verpflichtungen diesmal absagen. Außenminister Guido Westerwelle schickt als Vertretung Staatsministerin Cornelia Pieper. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben