Internationale Musik : Young Euro Classic sucht Jury

Für das Festival Young Euro Classic werden Laien für eine ehrenamtliche Publikumsjury gesucht. Interessierte können sich ab sofort bis Freitag, 16. Juli, bewerben.

von

Das Festival Young Euro Classic, bei dem vom 6. bis 22. August Jugendorchester aus aller Welt im Konzerthaus am Gendarmenmarkt auftreten, sucht wieder musikinteressierte Laien für eine Publikumsjury. Aufgabe der zehn Juroren ist es, aus den neuen Kompositionen – insgesamt 17 Uraufführungen und deutsche Erstaufführungen – die beste auszuwählen. Der Gewinner erhält am letzten Abend von Finanzsenator Ulrich Nußbaum den mit 7500 Euro dotierten europäischen Komponistenpreis der Stadt Berlin. „Bedingungen für die Teilnahme ist – neben der Bereitschaft, alle Konzerte mit Erstaufführungen zu besuchen – eine ausgeprägte Neugierde für und ein Interesse an zeitgenössischer Musik“, sagt Festivalsprecher Michael Horst. Die Tätigkeit ist ehrenamtlich, Jurymitglieder erhalten freien Eintritt zu allen Konzerten. Interessierte können sich ab dem heutigen Montag bis kommenden Freitag telefonisch im Festivalbüro (Tel. 88471390) bewerben.

Geografisch prägen drei Regionen das Programm: der Südkaukasus (mit Orchestern aus Armenien, Aserbaidschan und Georgien), der baltische Raum (mit dem Baltic Youth Philharmonic, in dem Musiker aus allen zehn Ostseestaaten spielen) und das ehemalige Jugoslawien. Das eigens zusammengestellte Festivalorchester Südeuropa vereinigt Musiker aus Ländern, die noch vor zehn Jahren Krieg gegeneinander geführt haben. Es wird das Festival mit zwei Uraufführungen, Beethovens fünftem Klavierkonzert und seiner siebten Symphonie eröffnen. Die Fußball-WM wird da zwar schon lange vorbei sein, aber trotzdem wirbt jetzt ein Teilnehmer aus Südafrika auf Plakaten und Flyern für das Festival. Der 18-jährige Anele Mhalahlo, aufgewachsen in einer Township, war vergangenes Jahr als Konzertmeister des MIAGI Youth Orchestra in Berlin – was wieder einmal zeigt, dass Jugendliche durch Musik genauso gut sozial aufsteigen können wie durch Sport.

0 Kommentare

Neuester Kommentar