Stadtleben : Jauch präsentiert Wowereit-Buch

Es wäre ein wenig übertrieben zu behaupten, dass Berlin diesem Termin entgegenfiebert. Aber womöglich kommt das noch, denn bis zum 20. September sind ja noch ein paar Tage Zeit. Dann bringt der Blessing-Verlag Klaus Wowereits Memoiren „… und das ist auch gut so – Mein Leben für die Politik“ auf den Markt. Damit das Ereignis nicht übersehen wird, hat der Verlag dem Regierenden den in Deutschland gegenwärtig populärsten Präsentator der Welt, wenn nicht des Universums, an die Seite gestellt: Günter Jauch wird zur Plauderei bei Bertelsmann Unter den Linden erwartet. Ob das ein Indiz dafür ist, dass auch der Jungautor es zum Millionär bringen wird? bm

0 Kommentare

Neuester Kommentar