Stadtleben : Juhnkes verrückte Hälfte kehrt heim

321866_0_c9252a03.jpg
Foto: dpa/Tobias Hasedpa

Geboren wurde sie in Spandau, berühmt an der Seite von Harald Juhnke in der ZDF-Serie „Ein verrücktes Paar“ und auch durch ihre Rollen in der Komödie am Kurfürstendamm. Seit einiger Zeit lebt die Schauspielerin Grit Boettcher, 71, in München, doch am Dienstag kehrt sie in ihre Heimatstadt zurück: Sie wirbt an diesem Tag für die Caritas-Kampagne „Experten fürs Leben“ zur Situation alter Menschen. In der Katholischen Akademie (Hannoversche Straße 5, Eintritt: 3,50 Euro) beteiligt sich Boettcher mit Caritas-Präsident Peter Neher ab 20 Uhr an einer Podiumsdiskussion zum Thema Altersbilder, wie die Akademie mitteilte. Es geht um Erscheinungsformen und Bedürfnisse des Alters. Seit vergangener Woche ist die Boettcher in der ZDF-Serie „Hanna – Folge deinem Herzen“ zu sehen, die im Januar in Babelsberg gedreht wurde. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben