Klimaschutz : Fünf Millionen Euro für preußische Schlösser

Denkmal- und Klimaschutz sind kein Widerspruch. Mit einem Scheck über 5,05 Millionen Euro unterstützt Bundesbauminister Tiefensee die klimagerechte Sanierung der Schlösser Charlottenburg und Babelsberg.

Schloss Charlottenburg
Das Charlottenburger Schloss. -Foto: dpa

BerlinBundesbauminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat am Dienstag in Potsdam einen Scheck über 5,05 Millionen Euro an die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) überreicht. Der Bund fördere damit notwendige Baumaßnahmen an den Schlössern Charlottenburg und Babelsberg, sagte ein SPSG-Sprecher.

Ziel der Umbauten sei es, den Energieverbrauch der Schlösser langfristig zu senken. Dafür seien Arbeiten sowohl an den Fassaden als auch an der Anlagentechnik notwendig. Die SPSG veranschlagt die Baukosten für das Schloss Charlottenburg auf etwa elf Millionen Euro, für das Schloss Babelsberg auf fünf Millionen Euro.

Die Fördermittel stammen aus dem 120 Millionen Euro umfassenden Energiesparprogramm des Bundes. Das Programm ist eine Maßnahme der Bundesregierung zur Erfüllung ihrer nationalen und internationalen Klimaschutzverpflichtungen. (ah/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar