Konzerte 2011 : Grönemeyer spielt im Olympiastadion

Das erste Konzert 2011 im Olympiastadion steht fest: Herbert Grönemeyer will dort im Juni spielen. Über andere Bands wird auch schon spekuliert.

von
Babababalin! So feierte Grönemeyer 2007 im Olympiastadion, im Juni 2011 kommt er wieder – Tickets gibt es ab 2. Oktober. Er kennt die Stadt gut: In Zehlendorf hat er mal eine Villa gekauft, in der Rheinsberger Straße in Mitte sitzt sein Label „Grönland“.
Babababalin! So feierte Grönemeyer 2007 im Olympiastadion, im Juni 2011 kommt er wieder – Tickets gibt es ab 2. Oktober. Er kennt...Foto: dpa

„Babababalin!“ – „Knuknuknuknuknut!“ War das nun Gesang oder Gestammel im Olympiastadion? Nun, es war jedenfalls Herbert Grönemeyer, so viel ist sicher, der da im Sommer 2007 ins Mikrofon stotterte, bewusst natürlich und gut gelaunt. Mehr als 50 000 Zuschauer waren damals nach Westend gekommen, es war eine große Kulisse und eine amüsante Show. Grönemeyer zog hinterher ein griffiges Fazit: „Schräg war’s, aber schön.“

So schön offenbar, dass Grönemeyer das Olympiastadion noch einmal für einen Sommerabend reserviert hat (was übrigens nicht ganz so preiswert ist, bei 450 000 Euro soll die Miete liegen). Wie der 54-Jährige am Mittwoch in Warnemünde bekannt gab, werde er 2011 auf Tour gehen und im Juni in Berlin spielen. Warum er das an der Ostsee bekannt gab, hat ebenfalls einen Grund: Dort trat er nämlich erstmals 1991 auf, es sei sein erstest gesamtdeutsches Konzert gewesen.

In den Büros im Olympiastadion wissen sie seit vier Wochen von ihrem prominenten Mieter; der Deal ist zugleich der erste große Vertragsabschluss für den neuen Stadionchef Joachim Thomas. Wird es das einzige Konzert 2011 bleiben? Nein, vermutlich nicht, sagt Thomas, Namen könne er aber nicht nennen. Raum für Spekulationen ist aber genug da. Im Sommer 2011 geben auch andere große Bands weltweit Konzerte. Angeblich planen Metallica eine Tournee, die so spektakulär werden soll wie „The Wall“ 1981 von Pink Floyd. Auch die Rolling Stones haben Reisepläne. Und dann sind da ja noch die Gerüchte um Take That, die angeblich mit Robbie Williams auf Tour gehen möchten.

Und wann kommt der Papst ins Olympiastadion? Stadionmanager Thomas hat schließlich den Weltjugendtag in Köln organisiert. Doch der sagt: „Den Papst holt man nicht so einfach.“ Erstmal steht ein sehr weltlicher Termin an diesen 8. Oktober im Olympiastadion: Das Fußball-Länderspiel gegen die Türkei. Das Stadion ist längst ausverkauft. AG

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben