Stadtleben : Küsschen rechts, Küsschen links

Berlins High Society feierte am Mittwochabend die Partyveranstalterin Isa von Hardenberg und sich selbst – bei der Vorstellung des Buches „Die Gastgeberin. 20 Jahre in bester Gesellschaft“ in der Galerie von Christiane zu Salm am Kupfergraben in Mitte: Fächer, Sonnenbrillen, Küsschen links, Küsschen rechts und küss die Hand – die „beste Gesellschaft“ spiegelte sich im Dunkel der großen Fensterscheiben über den Dächern von Berlin. Und auch das Buch sei ein „Spiegelbild der Berliner Gesellschaft. Es handelt von Ihnen“, sagte Mitherausgeber Christoph Stölzl zu den Gästen: Detlef Buck, Vicky Leandros, Friede Springer, Jette Joop, Sabine Christiansen, Grafen, Gräfinnen und eine Herzogin waren gekommen. Stölzl war kaum zu verstehen im Stimmengewirr und Blitzlichtgewitter. Mitherausgeberin Inga Griese sorgte für Ruhe, so dass Regisseur Volker Schlöndorff aus dem Buch vorlesen konnte.dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben