Literaturprojekt : Landvermesser.tv - Heute mit Marc Buhl

Landvermesser.tv nähert sich der Hauptstadt auf literarische Weise. Berliner Schriftsteller zeigen Orte in Berlin, die sie zu eigenen Werken inspiriert haben. Die Videos sind im Internet und als Installationen in der Stadt zu finden. Gleichzeitig finden Lesungen statt. tagesspiegel.de stellt heute exklusiv die erste Folge als Video vor.

Marc Buhls Roman "Drei Sieben Fünf" (2008) erzählt die Geschichte von Paul Cremer, der mit Anfang 20 im Prenzlauer Berg lebt. Cremer studiert mit dem Ziel Ingenieur zu werden, trifft wie jeder andere Heranwachsende seine Freunde und liebt die Dichterin Hannah, mit der er eine leidenschaftliche Affäre hat. Sein einfaches wie glückliches Leben wird jäh beendet, als er 1989 von der Stasi verhaftet wird und als Häftling "375" im Gefängnis Hohenschönhausen sitzt. Weil seine Freunde freie Wahlen fordern.

Als die Mauer fällt, kommt Cremer frei. Das Erlebte verdrängt er. Solange bis die vergessene Vergangenheit seine Gegenwart sinnlos erscheinen lässt. Nach einem gescheiterten Selbstmordversuch verliert Paul Cremer das Gedächtnis und wähnt sich nach seiner Gesundung im Jahr 1989. Jetzt vergisst er die Gegenwart und arbeitet seine Vergangenheit auf: Er macht sich auf die Suche nach den Verantwortlichen für seinen Gefängnisaufenthalt. Und Hannah, die Cremers Verdrängungsprozesse stets überlebt hat.

Der 1967 geborene Autor Marc Buhl lebt in Freiburg. In seinen Büchern reist der Autor durch Zeiten und Orte. Bei landvermesser.tv zeigt Buhl die Orte im Prenzlauer Berg, an denen sich seine Geschichte abgespielt haben könnte.

Das Kulturprojekt Landvermesser.tv ist literarisches Fernsehen. Auf eine sehr persönliche Art werden Berliner Autoren vorgestellt, die wiederum Orte in Berlin zeigen, die sie inspiriert haben. Auf der Internetseite werden die Beiträge der Autoren in Text-, Video- und Audio auf einem Stadtplan verortet. Gleichzeitig ist das Projekt realitätsnah erfahrbar. Entlang der Routen der Autoren sind Monitore installiert, die den Schriftsteller bei seinen Gängen durch die Stadt zeigen.

Weitere Informationen über das Projekt, die Autoren und Termine der nächsten Veranstaltungen auf www.landvermesser.tv (nal)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben