Stadtleben : Mit Vollgas durchs Loft

„Ich bin ein fürchterlicher Beifahrer. Wenn es mir zu langsam geht, meckere ich ständig rum “, bekannte Peter Maffay. Am Samstagabend war der Sänger einer der prominenten Gäste, die VW zur „Tiguan Night Race“ in die ehemalige Loewe-Maschinenfabrik in der Moabiter Wiebestraße 42 geladen hatte. In einem Loft war eine 200 Meter lange Rennstrecke aufgebaut worden, in den zehn Teams waren auch prominente Teilnehmer wie die Schauspieler Natalia Wörner und Tobias Schenke. Bei manchen gab es Startschwierigkeiten: „Ich musste warm werden beim Probefahren. Das ist eine ganz schöne Rutschpartie heute“, so Schauspieler Tyron Ricketts. Mit dem glatten Boden kam das Team um seinen Kollegen Mark Keller am besten zurecht: 150 Runden in 80 Minuten. gök

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben