Mitte : Sex in der Galerie

Synchronstimme von „Sex and the City“ liest in den Galeries Lafayette

322022_0_9ab574de.jpg
Foto: promodpa

Sie leiht Sarah-Jessica Parker ihre Stimme, der Schauspielerin aus „Sex and the City“, und auch von Naomi Watts ist sie die Synchronsprecherin. Die Berlinerin Irina von Bentheim, 47, liest nun am kommenden Freitag (ab 20.30 Uhr) in den Galeries Lafayette aus dem Buch „Liebesbriefe großer Männer”, das durch den Film „Sex and the City“ bekannt wurde. Der Grund? Am Sonntag ist Valentinstag, und deshalb veranstaltet das Kaufhaus an der Friedrichstraße in Mitte schon am Freitag von 20 bis 24 Uhr eine Shoppingnacht für Verliebte. Neben von Bentheims Buchlesung seien eine Dessous-Modeschau geplant, Duftseminare, Reiseverlosungen (nach Paris – wohin denn auch sonst?) und auch Fotowettbewerbe für Paare. Auf allen Etagen sollen Bars aufgebaut werden und DJs auflegen. Und Liebesengel begrüßten die Kunden, teilten die Veranstalter am Montag mit. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben