Modewoche : Berlinerin gewinnt 2. Stiletto-Run

Schnell laufen ist keine allzu große Kunst - auf hochhackigen Schuhen ist das schon eine andere Frage. Denise Hanitzsch aus Berlin kann beides und gewann souverän den 2. Stiletto-Run in der Hauptstadt.

Stiletto-Run
Die Gewinnerin Denise Hanitzsch (ganz links) bei ihrem siegreichen Lauf auf Stöckelschuhen. -Foto: David Heerde

BerlinMit 14,7 Sekunden legte die 24-Jährige die 100-Meter-Strecke als Schnellste zurück und sprintete Konkurrentinnen aus ganz Deutschland davon, wie die Moderatorin Sonya Kraus bei der Preisverleihung bekannt gab. Als Preis erhielt die Kauffrau für Bürokommunikation einen Einkaufsgutschein im Wert von 10.000 Euro für das Nobelkaufhaus KaDeWe.

Der von der Zeitschrift "Glamour" organisierte Stiletto-Run fand im Rahmen des "Global Fashion Festivals" statt. 100 Teilnehmerinnen sprinteten auf Absätzen, die mindestens 7 Zentimeter hoch und nicht breiter als 1,5 Zentimeter sein durften, über die Bayreuther Straße am Wittenbergplatz in Berlin-Schöneberg. Prämiert wurden auch das beste Outfit und die schönsten Schuhe. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben