Motorradtreffen : Tausende Harley-Fans feiern in Berlin

Brummende Motoren und heiße Öfen: Tausende Harley-Fans feierten am Samstag zwischen dem Berliner Salzufer und dem Spreebogen sich und ihre Maschinen mit Musik, Stuntshows und Modenschauen.

Harley Foto: dpa
Sein wertvollstes Stück muss gepflegt werden: Ein Harley-Fan poliert noch einmal nach. -Foto: dpa

BerlinZu den ersten "Berlin Harley Days" kamen nach Veranstalterangaben am Samstag rund 80.000 Menschen und brachten 13.000 Motorräder der legendären Marke mit. "Es ist eine sehr friedliche und ausgelassene Stimmung", sagte Thomas Heidbrink von Harley Davidson.

Die Polizei kontrollierte jeden Biker, der auf das Festgelände wollte, um zu verhindern, dass sich Mitglieder der verfeindeten Rockerbanden  "Hells Angels" oder "Bandidos" unter die Gäste mischten. Grund: Die "Hells Angels" feiern just an diesem Wochenende in ihrem Clubhaus am Spandauer Damm in Charlottenburg ihr alljährliches Vereinsfest.

Die Polizei ist das ganze Wochenende mit mehreren hundert Beamten im Einsatz, um zu verhindern, dass es zu Auseinandersetzungen kommt. Bis zum Nachmittag blieb es nach Polizeiangaben ruhig.

Probefahren erwünscht

Die Gäste der Berlin Harley Days können noch bis Sonntag Livemusik, Stunts und Modeschauen erleben. Zudem kann jeder mit einem gültigen Führerschein und entsprechender Schutzkleidung eine Probefahrt auf einem Harley-Davidson-Motorrad machen.

Die Berlin Harley Days finden dieses Jahr erstmals statt. Geplant ist den Organisatoren zufolge, die Berlin Harley Days jährlich am ersten Augustwochenende zu veranstalten. (sba/dpa/ddp)

  

0 Kommentare

Neuester Kommentar