Stadtleben : Museumsschau über den Museumsbau

Wenige Wochen erst steht das wiedereröffnete Neue Museum dem Publikum zur Verfügung, als Heimstätte von Nofretete & Co., und schon kann man sich kaum noch vorstellen, dass es einmal nicht so war. Dass hier nicht ägyptische Herrscherbilder und andere Preziosen der Kunstgeschichte das Bild bestimmten, sondern Baugerüste, Verpackungsmaterial, Werkzeug und leere Flaschen. „Muse(h)nsucht“ hat Sabine Carbon, Berliner Fotografin, Autorin, Verlegerin und Galeristin in einer Person, ihre Ausstellung mit Fotos aus dem noch unfertigen Museum genannt, diese im Bild festgehaltene „Vielfalt von Werdens- und Verfallsprozessen“. Bis zum 28. November ist ihre Museumsschau noch zu sehen,in der Saba-Galerie, Tucholskystraße 47 in Mitte, montags bis freitags 12–19 Uhr, sonnabends 12–18 Uhr. ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben