Stadtleben : Musikpreis „Echo“ 2008 im ICC

Der Musikpreis „Echo“ wird auch im kommenden Jahr wieder in Berlin vergeben. Am 15. Februar soll die Trophäe im ICC verliehen werden, wie die Deutsche Phonoakademie, das Kulturinstitut der Musikwirtschaft, gestern mitteilte. Die Organisation zeichnet damit zum 17. Mal nationale und internationale Musiker in Kategorien wie beste Solo-Künstler, beste Bands und beste Alben aus. Die Preisträger werden anhand der Verkaufszahlen des jeweils vergangenen Jahres ermittelt. Seit 2001 wird der Echo in Berlin verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern zählen Herbert Grönemeyer, Madonna, Robbie Williams, Wir sind Helden, Rammstein, Tokio Hotel und Eminem. Weil sie sich um das Musikleben in Deutschland verdient gemacht haben, wurden auch Ralph Siegel, Peter Kraus, Howard Carpendale, Caterina Valente und Hildegard Knef geehrt. ling

0 Kommentare

Neuester Kommentar