Musikpreis : Tickets für den Echo zu gewinnen

Am Sonnabend treten die Größen der Musikbranche in der neuen Großarena am Ostbahnhof auf. Nicht nur Depeche Mode und U2 haben sich angesagt, sondern auch Udo Lindenberg und Campino. Und das Beste: Zusammen mit Echo-Hauptsponsor McFit verlost Tagesspiegel.de exklusive Gala-Tickets.

Katy Perry
Quietsche-Entchen. Kary Perry tritt bei der Echo-Gala auf. -Foto: EMI

Am Sonnabend moderiert er in der O2-Arena den wichtigsten deutschen Musikpreis, den Echo. Ob ihm der ein oder andere Star die Schmähung übel genommen hat, wird sich dann zeigen.

Noch nie war das Aufgebot an Prominenten so groß wie bei der 18. Auflage der Preisverleihung. Depeche Mode kommen angereist und auch U2, internationale Newcomer wie Katy Perry, Paul Potts oder Amy MacDonald werden ebenfalls erwartet. Für deutsche Musiker ist der Termin ohnehin Pflicht. Udo Lindenberg darf auf einen Preis als bester nationaler Künstler in der Kategorie Rock/Pop hoffen. Und Tote-Hosen-Frontmann Campino gibt erstmals ein Duett: mit der Schauspielerin Birgit Minichmayr, die gerade den Silbernen Bären auf der Berlinale gewonnen hat. Das Erste überträgt die Show, Karten sind noch erhältlich.

In Zusammenarbeit mit Echo-Hauptsponsor, der Fitness-Studio-Kette McFit, hat der Tagesspiegel ein Verlosungspaket geschnürt. Als Hauptgewinn winken 1 mal 2 Tickets für die Echo-Gala im Wert von je 250 Euro inklusive einer Jahres-Mitgliedschaft bei McFit. Über solch ein Zwölf-Monats-Ticket (Wert: 220 Euro) können sich auch Gewinner des zweiten und dritten Preises freuen.

Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, der sollte bis zum heutigen Dienstag, 18 Uhr, eine E-Mail „Fit zum Echo“ an die Adresse verlosung@tagesspiegel.de schicken. Bitte den Namen und eine Telefonnummer nicht vergessen, unter der wir Sie persönlich erreichen können.

>> Tickets für Echo 2009

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben