Nach Panne : "Valkyrie"-Team dreht wieder im Bendlerblock

Hollywood is back: Nachdem ein Großteil des Filmmaterials für "Valkyrie" bei der Entwicklung beschädigt wurde, sollen die betroffenen Szenen am kommenden Wochenende neu aufgenommen werden.

Bendlerblock
Nachdreh. Den Weg in den Bendlerblock kennt das Team nun bereits.Foto: dpa

BerlinNach einer Panne bei der Entwicklung des Filmmaterials werden am Wochenende mehrere Szenen des Hollywooddramas "Valkyrie" mit Tom Cruise im Berliner Bendlerblock nachgedreht. Das Team kehre am Freitag und Samstag zur Hinrichtungsstätte des von Cruise verkörperten Hitler-Attentäters Claus Schenk Graf von Stauffenberg zurück, sagte eine Sprecherin der zuständigen Agentur. Ob der Hollywoodstar an dem Nachdreh teilnimmt, wollte sie nicht sagen.

Nach den Original-Dreharbeiten vor drei Wochen waren laut der Agentur durch einen Fehler Teile des Filmmaterials unbrauchbar geworden. Der Schauspieler Matthias Schweighöfer, der in dem Drama mitspielt, hatte der Berliner "B.Z." hingegen gesagt, alle Szenen im Bendlerblock müssten neu gedreht werden. Dies bedeute Millionen an Mehrkosten. Die Agentursprecherin wollte die Angaben nicht kommentieren.

Der Filmdreh im Bendlerblock war Cruise erst nach einer längeren öffentlichen Diskussion genehmigt worden. Eine erste Anfrage war vom Bundesverteidigungsministerium zunächst unter Hinweis auf die besondere Würde des Ortes abschlägig entschieden worden. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben