Stadtleben : NACHRICHTEN TERMINE

Lichtenberg zeichnet besonders familienfreundliche Unternehmen aus

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft ist als familienfreundlichstes Unternehmen in Lichtenberg ausgezeichnet worden. Gestern überbrachte Andreas Prüfer, Wirtschaftsstadtrat von Lichtenberg und Schirmherr des Wettbewerbs, die Trophäen persönlich in die Büros der drei Sieger. Den zweiten Platz bekamen die Firma Menü Taxi GmbH und die Berliner Volksbank am Anton-Saefkow-Platz gemeinsam: Sie haben ein Patenschaftsmodell bei der Ausbildungssuche gefördert und ein Programm, in dem Senioren Grundschülern helfen, Konflikte zu lösen. Die HOWOGE erhält den Preis, weil sie „viel dazu beiträgt, dass Lichtenberg sich familienfreundlich entwickelt“, hieß es. Familienfreundlichkeit könne den Wirtschaftsstandort Lichtenberg stärken, sagte Prüfer. Unternehmen sollten zunehmend soziale Verantwortung tragen. dma

Kulturförderung für Charlottenburg:

soll Wirtschaftsstandort stärken

In Charlottenburg -Wilmersdorf sollen Kultureinrichtungen und Unternehmen stärker miteinander vernetzt werden, um den Bezirk als Wirtschaftsstandort zu stärken. „Viele Investoren sehen in der Kultur häufig nur eine teure, wenig gewinnträchtige Sparte“, sagt Wirtschaftsstadtrat Marc Schulte. Dabei sei die wirtschaftliche Stärke von Charlottenburg-Wilmersdorf die „vitale“ Mischung von Kultur, Handel, Tourismus und Wissenschaft. Für die Geschäfte am Kurfürstendamm etwa sei Kultur überlebenswichtig. „Wer jetzt bei Kultur spart, schadet mittelfristig dem Wirtschaftsstandort.“ Über das Thema diskutierte der Stadtrat gestern mit dem regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) bei „Mittelstandsgesprächen“ in der Schaubühne am Lehniner Platz. dma

Donnerstag 12.7.

10 bis 19 Uhr, Medienboard Berlin Brandenburg GmbH: NACHWUCHSTAG zum Thema „Unternehmensgründung“ Ort: Fx-Center, August-Bebel-Str. 26-53, Potsdam-Babelsberg. Informationen unter Tel. 0331-743 870 oder www.medienboard.de.

13 Uhr, Verein Berliner Kaufleute und Industrieller: Unternehmertreffen, Thema: „Der beste Darjeeling Tee kommt aus Berlin – wie ein Unternehmen das möglich macht“. Ort: VBKI, Goldberger Saal, Fasanenstraße 85, Charlottenburg, Information unter Tel. 7261080 oder www.vbki.de, Anmeldung per Fax unter 72610830.

16 bis 20 Uhr, Zukunft im Zentrum:

„Erfahrung zahlt sich aus. Unternehmen – leistungsfähiger mit älteren Beschäftigten!?“ Ort: Deutsches Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, Kreuzberg, Informationen unter Tel. 27 87 33 73.

Freitag 13.7 bis Sonnabend 14.7.

Steinbeis Hochschule-Berlin: Info-Tage zum Wirtschaftsrecht (mit Voranmeldung); Ort: Steinbeis-Haus, Gürtelstraße 29A, Friedrichshain, Informationen unter Tel. 29 33 090 oder unter www.steinbeis-academy.de.

Montag 16.7.

18.30 Uhr, VBKI: Montagsrunde zum Thema „Berlin – Stadt der Künste, auch eine des Kunsthandels? Die Villa Grisebach und der Berliner Kunstmarkt“ ; Ort: VBKI, Goldberger Saal, Fasanenstraße 85, Charlottenburg. Teilnehmerbeitrag. Anmeldung per Fax unter 72610830.

dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar