Stadtleben : Nachrichten

Halle 1.2



Hier können Hifi-Freunde und Heimkino-Fans die traditionell auf der Ifa präsentierte „Teuerste Anlage der Welt“ bestaunen: Audio und Video der Extraklasse. Außerdem gibt es täglich um 13.30 Uhr Talkrunden, am Sonnabend beispielsweise über die Psychologie der Filmmusik.

Halle 2.2

Von hier aus wird am 31. August live die „Sportschau“ der ARD übertragen. Bis dahin berichten hier täglich insgesamt mehr als 20 ARD-Korrespondenten von ihren Erfahrungen im internationalen Journalismus. Außerdem verlosen sie exklusive Mitbringsel aus „ihren“ Ländern.

Junge Messebesucher können täglich beim Kinderkanal KIKA Nachrichten sprechen, am Computer experimentieren, malen oder einen Ritt auf der „Rodeo-Ente“ wagen. Wer sich ausgetobt hat, kann sich zum Ausruhen in die Radio-Lounge oder die Ohrenbär-Höhle zurückziehen. Der Sandmann ist auch anwesend – zumindest als wandelnde Plüschfigur.

Halle 5.3

Auf dem Technisch-Wissenschaftlichen Forum wird hier täglich von 10 bis 18 Uhr über die Zukunft des Fernsehens und des Internets, über

digitales Radio und die Interaktion von Mensch und Maschine diskutiert.

Halle 1.1

Jeden Tag um 9, 11, 12.30, 14 und 15.30 Uhr zeigen Sterneköche in der „Siemens- Livekoch-Arena“ ihr Können. Dabei sind unter anderem Christian Henze, Alfons Schuhbeck und Tim Raue.

Sommergarten

Auf dem 10 000 Quadratmeter großen Freigelände steigt morgen ab 15.30 Uhr die große Ifa-Ferienabschlussparty. Vier Bands werden auf der Bühne stehen: Die unter dem Namen „Nevada Tan“ zu Teenie-Stars gewordenen Jungs von „Panik“, die New-Wave-Elektriker Cinema Bizarre, die Emos von Eisblume sowie die Glamrock-Formation The Glam. Einlass ist um 13 Uhr, Schluss um 19.30 Uhr. Als Tickets gelten die regulären Ifa-Eintrittskarten. Am Sonnabend um 20 Uhr gibt es dann Programm für die reifere Generation. Der Schlagerstar Roland Kaiser wird mit seinen Liedern kein Herz ungerührt lassen. Karten gibt es für 24 Euro im Vorverkauf.

Halle 6.2

Hier sitzt das ZDF. Ab Sonnabend um 11, 14 und 16 Uhr präsentieren hier die Moderatoren Karsten Schwanke und Harald Lesch die Wissenschaftswelt von „Abenteuer Forschung“, zwischendurch gibt’s ein Quiz und lehrreiches Kabarett des „lustigsten Physiker Deutschlands“ Vince Ebert.

Halle 10.1

Am Stand der Firma Trekstor gibt es jeden Tag Konzerte. Den Anfang machen die No Angels am Freitag um 14 Uhr. Am 2. September gibt der Pop-Papst Dieter Bohlen ab 14 Uhr Autogramme.

Halle 15.1

Hier steht die „Young Ifa“-Bühne. Hier gibt es jeden Tag ein Medienquiz, außerdem kommen Stars wie der Mangazeichnerin Marie Sann oder Sportler wie der „Eisbär“ Daniel Goldstein zum Promi-Chat. Am 3. September kann man sich von 13 bis 18 Uhr über das Thema Medienkompetenz und Medienbildung informieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben