Nachtleben : Friedrichshain hat besten Technoclub der Welt

In Sachen Techno ist Berlin immer noch Maßstab für die restlichen Party-Metropolen der Welt. Ein britisches Magazin hat jetzt das Berghain in Berlin-Friedrichshain zum besten Technoclub der Welt gekürt.

Berghain
Einst ein Heizwerk, heute Technoclub: Das Berghain. -Foto: promo

BerlinDas Universum des Techno liegt derzeit in der Straße Am Wriezener Bahnhof 70 in Berlin. Dieser Meinung waren zumindest die DJs, die bei einer Abstimmung der britischen Zeitschrift DJ Mag mitgemacht hatten. Das Berghain am Ostbahnhof wurde auf Platz eins einer Liste mit den 100 besten Technoclubs der Welt gewählt, vor dem Fabric in London und dem Space auf Ibiza.

Der Club in dem ehemaligen Heizkraftwerk existiert seit 2004, hervorgegangen ist er aus dem Berliner Technoclub Ostgut. Wegen der strengen Gästeauswahl durch die Türsteher, gilt es als äußerst schwierig überhaupt hineinzukommen. Die meisten Partys beginnen nicht vor Mitternacht. Berühmter Teil des Clubs ist die Panorama Bar, in der bekannte DJs der Szene auflegen.

Auch ein Kreuzberger Club schaffte es bei der DJ Mag-Wahl unter die besten Zehn, das Watergate in der Falckensteinstraße. Die Berliner Techno-Szene wird derzeit auf etwa 10.000 Anhänger geschätzt. (sus/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben