Stadtleben : POLIZEI-TICKER

Kontrolle verloren:

Auto rast in Schaufenster



Neukölln - Bei einem Unfall ist ein offenbar zu schnell fahrender Autofahrer mit seinem Wagen in einem ebenerdigen Büro gelandet. Der 31-jährige Mann war Samstagabend auf der Hermannstraße unterwegs, prallte mit seinem Wagen zunächst gegen einen Bordstein und streifte dann ein anderes Auto. Anschließend sei der Wagen ins Schleudern geraten, habe sich einmal gedreht, sei an eine Hauswand geprallt und schleuderte dann, ausgerechnet, durch eine Schaufensterscheibe in das Büro des KFZ-Gutachters.

Tsp

Betrunkener Autofahrer

verursachte Unfälle in Serie

Weißensee - Ein 42-jähriger betrunkener Autofahrer hat am Samstagabend bei einem Unfall mehrere Fahrzeuge beschädigt. Der Mann fuhr nach Angaben der Polizei Schlangenlinien und landete zunächst vor einem Poller. Er setzte die Fahrt fort und prallte dann gegen ein parkendes Auto. Dies hinderte ihn aber nicht daran, weiter Gas zu geben. An einer roten Ampel fuhr er noch auf ein anderes Fahrzeug auf. Dort konnte ihn die inzwischen von einem Zeugen gerufene Polizei stoppen. Der 42-Jährige hatte 2,84 Promille im Blut und musste seinen Führerschein abgeben. Tsp

Mit Pistole und Machete

Supermarkt überfallen

Frohnau - Zwei bewaffnete Männer haben am Samstagabend einen Supermarkt in Frohnau überfallen. Sie überrumpelten gegen 22.20 Uhr zwei Wachschutzmitarbeiter und bedrohten den stellvertretenden Filialleiter mit einer Pistole und einer Machete. Zudem schlugen sie dem Mann mit der Pistole auf den Kopf, so dass dieser eine Platzwunde erlitt. Anschließend zwangen sie ihn zur Herausgabe des Geldes an den Kassen. Die Täter flüchteten unerkannt mit einem Auto in Richtung Burgfrauenstraße. Tsp

Ermittler fanden Heroin:

Vater und Sohn verhaftet

Mitte - Zwei festgenommene Drogenhändler müssen in Untersuchungshaft. Ermittlungen des Rauschgiftdezernates des Landeskriminalamtes hatten auf die Spur eines 43-Jährigen und dessen 18-jährigen Sohnes geführt. Sie stehen im Verdacht, mit Heroin zu handeln. Als Zivilbeamte Freitagabend die Wohnung in der Brunnenstraße aufsuchten, fanden sie neben 500 Gramm Heroin auch eine größere Geldsumme. Vater und Sohn wurden festgenommen und am Wochenende einem Richter überstellt, der gegen beide Männer Haftbefehle erließ. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben